Forum sur la musique classique
 
AccueilAccueil  FAQFAQ  RechercherRechercher  S'enregistrerS'enregistrer  MembresMembres  Connexion  

Partagez | 
 

 Camillo Schumann (1872-1946)

Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Aller en bas 
AuteurMessage
joachim
Admin


Nombre de messages : 15570
Age : 70
Date d'inscription : 19/08/2006

MessageSujet: Camillo Schumann (1872-1946)   Mer 9 Nov - 10:11

Camillo Schumann (né à Könistein le 10 mars 1872, mort à Bad Gottleuba le 29 décembre 1946) était un organiste et compositeur allemand. Sa famille n'a aucun lien avec celle de Robert Schumann.

Camillo Schumann était le fils de Clemens Schumann (1839-1918), chef de musique de Königstein et le frère cadet du compositeur Georg Schumann (1866-1952). Ses autres frères : Alfred Schumann (1868-1891), ancien violoniste de l'Orchestre philharmonique de Brême, et Clemens Schumann junior (1876-1938), violoniste de 1900 à 1936 à la Staatskapelle de Dresde.

Comme ses frères, Camillo Schumann a reçu ses premières leçons de son père pendant sa petite enfance, sur plusieurs instruments. De 1889 à 1893, il a été inscrit au Conservatoire de Dresde (brièvement), puis au Conservatoire de Leipzig, où il a étudié avec Carl Reinecke, Salomon Jadassohn, Bruno Zwintscher, Paul Homeyer et d'autres. Cela a été suivi par une étude avec Woldemar Bargiel et Robert Radecke à Berlin entre 1894 et 1895.

Pendant son séjour à Berlin, Schumann a servi d'organiste suppléant dans certaines des plus grandes églises. Le 1er octobre 1896, il accepte le poste d'organiste à temps plein à l'église principale de Saint-Georges à Eisenach et au château de Wartburg, à la chapelle locale. En 1906, il reçoit le titre de Großherzoglich Sächsischer Musicdirector und Hoforganist (directeur musical et organiste grand-ducal saxon). A Eisenach Schumann a effectué un certain nombre de concerts d'orgue et de chambre - parfois avec la participation de ses frères Georg et Clemens.

En avril 1914, il s'installe à Bad Gottleuba, reprenant des engagements religieux près de chez lui, mais se consacrant de plus en plus à son travail de composition. Schumann est mort à Bad Gottleuba le 29 décembre 1946. Sa tombe existe encore aujourd'hui.


Oeuvres principales (oeuvres avec opus seulement, sauf exception)


Orchestre

Larghetto A-Dur für Violine und Streichorchester  op. 19a
Violinkonzert d-Moll op. 27 (oder op. 67 ?)
Andante und Capriccio für Flöte und Orchester (auch Klavier) op. 36
Mazurka für Violine und Orchester, 1894 op 42
Drei Stücke für Streichorchester op. 44
Fantasiestück für Violine und kleines Orchester o.op.
Rezitativ für Violoncello und Orchester o.op.
Romanze für Violine und Orchester o.op.
Fantasiestück für Klarinette und Orchester o.op.
Sinfonisches Andante cantabile o.op.
Capriccio für Flöte und Streichorchester o.op.
Serenade für Flöte und Streichorchester o.op.


Musique de chambre

Andante cantabile für Violine und Orgel (auch Harmonium oder Klavier), 1897 op. 3
Polonaise h-Moll für Violine und Klavier, 1897 op. 4
3 Konzertstücke für Violine und Klavier, 1898 op. 7
Recitativ und Adagio für Violoncello und Orgel (auch Klavier), 1898 op. 9
Suite contertante für Violine und Klavier, op 13a
2 Konzertstücke für Violine und Klavier (auch Harfe) op. 14a
Romanze für Viola und Klavier op. 14b
Moment musical für Violine und Klavier op. 15
Zwei Vortragsstücke für Violine und Klavier op. 17
Larghetto A-Dur für Violine (auch Violoncello) und Klavier op. 19
2 Konzertstücke für Violoncello und Klavier, op. 20
Barcarole für Violine und Klavier op. 21
Notturno für Violine und Orgel, 1905 op. 24
Fantasiestück für Oboe und Klavier op. 31
Klaviertrio Nr. 1 op. 34
Zwei Stücke für Violine und Klavier op. 35
Violinsonate Nr. 2 op. 40a
Streichquartett c-Moll op. 41
Romanze für Klarinette und Klavier op. 43a
Notturno für Violine und Klavier, 1905 op 45 (Fassung mit Orgel als op.24)
Cellosonate Nr. 1 op. 59
Polonaise für Violine und Klavier op. 64
Drei Fantasiestücke für Klarinette und Klavier op. 74
Violinsonate Nr. 3 op. 78
Zwei Stücke für Englischhorn op. 80
Drei Vortragsstücke für Waldhorn und Klavier op. 82
2 Konzertstücke für Violine und Klavier op. 85
Klaviertrio Nr. 2, c moll op. 88
3 Konzertstücke für Violoncello und Klavier (auch Orgel oder Harmonium) op 89
Klaviertrio Nr. 3 op. 93
Andante und Humoreske für fagott und Klavier op. 95
2 Solostücke für Violine op. 96
Cellosonate Nr. 2 op. 99
Suite für Klarinette und Klavier op. 102a
Oboensonate op. 105
Vier Stücke für Violine und Orgel op. 109
Klarinettensonate Nr. 1 B-Dur op. 112
Romanze für Violine und Klavier op. 118
Cellosonate Nr. 3 op. 118a
Hornsonate Nr. 1 op. 118b
Drei Stücke für Violine und Klavier op. 122
Flötensonate op. 123a
Violinsonate Nr. 4 op. 124
Drei Stücke für Oboe und Klavier op. 126a
Rezitativ und Romanze op. 126b
Suite für Englischhorn und Klavier op. 129a
Drei Stücke für Violine solo op. 132
Klarinettensonate Nr. 2 Es-Dur op. 134
Sechs Stücke für Violine und Klavier op. 139
Zwei Stücke für Violine und Klavier op. 146
Violinsonate Nr. 5 op. 151
2 Konzertstücke für Violine und Klavier op. 158
Marsch für 2 Blockflöten und Violine o.op.
Acht kleine Stücke für 2 Blockflöten und Violine o.op.
Violinsonate Nr. 1 o.op.
Zwei Stücke für Streichquartett o.op.
Streichquartett D-Dur o.op.
Hornsonate Nr. 2 o.op
Serenade für Klarinette und Klavier o.op.
Adagio für Violoncello und Orgel o.op.
Suite g-Moll für Flöte und Klavier (auch für Violine), 1945 o.op.


Piano

Vier Konzertstücke für Klavier op. 6
Sechs charakteristische Fantasiestücke op. 12a
Fünf kleine instructive Klavierstücke für die Jugend op. 14
Drei Klavierstücke op. 15a
Acht lyrisme Tonstücke in Walzerform op. 18
Skizzen aus dem Thüringer Wald op. 23
Drei Konzertstücke für Klavier op. 26a
Sechs kleine Vortragsstücke für die Jugend op. 28
Menuett aus der Suite Nr. 2 op. 30
Zehn Klavierstücke op. 39
Vier Klavierstücke op. 45a
Acht Fantasiestücke op. 45b
Suite für Klavier zu 4 Händen op. 50
Die Jahreszeiten op. 56
Sechs deutsche Walzer op. 62
Sechs Klavierstücke op. 63
Fünf Klavierstücke op. 66
Hausmusik, 12 Stücke im Jugendstil op. 71
Zwei kleine instructive Weihnachtsfantasien op. 86
Fünf Intermezzi op. 91
Acht Fantasiestücke op. 97
Vier Klavierstücke op. 102
Klavierstücke op. 116
Vier Klavierstücke op. 120
Fünf Klavierstücke op. 127
Sechs Klavierstücke op. 129
Acht Klavierstücke op. 136
Fünf Klavierstücke op. 141
Suite für Klavier op. 144
Sechs Klavierstücke an Thekla op. 145
Vier Klavierstücke op. 149
Sonatine für Klavier o.op.
Thema und zwölf Variationen für Klavier o.op.


Orgue et harmonium

Orgelsonate Nr. 1 op. 12 d-Moll
Orgelsonate Nr. 2 op. 16 B-Dur
Orgelsonate Nr. 3 op. 29 c-Moll
Orgelsonate Nr. 4 op. 67 F-Dur
Orgelsonate Nr. 5 op. 40 g-Moll (im Manuskript: op. 87)
Orgelsonate Nr. 6 op. 110 a-Moll
Fest-Präludium in Marschform für Orgel op. 2
Zwei Choralfantasien op. 8
Fantasie und Fuge über „Eine feste Burg“ op. 10
Postludium zu dem Liede „O dass ich tausend Zungen hätte“ op. 22
Suite Nr. 1 F-Dur für Harmonium, 1905 op. 26
Menuett aus der Suite Nr. 2 für Harmonium, 1908 op. 30
Suite Nr. 2 D-Dur für Harmonium, 1908 op. 37
Suite Nr. 3 f-Moll für Harmonium, 1911 op. 43
Vier leichte getragene Vortragsstücke für Orgel (auch Harmonium) op. 83
Concert-Präludium und Fuge zu dem Choral „Nun danket alle Gott“ op. 100
Sonate für Harmonium op. 103
Choralvariationen und Fuge zu dem Choral „Befiehl du deine Wege“ op. 106
Suite Nr. 4 für Harmonium op. 119
Zwei Präludien und Fugen op. 123
Choralvorspiele op. 126
Choralvorspiele op. 131
Choralvorspiele op. 135
Zehn Choralvorspiele op. 142
Choralvorspiele (auch harmonium) op. 148 (1917)
Suite Nr. 5 für Harmonium op. 157
Suite für Harmonium, 1942 o. op.
Sechs Fugen für Orgel o.op.


Musique chorale

Mägdlein saß im Wald und Moos op. 25
Sechs heitere Lieder op. 33
Fünf Lieder op. 37a
Lobgesang-Psalm op. 70
Sechs Lieder op. 73
Zwei Chöre mit orchester und orgel op. 87


Lieder

Drei Lieder für Flöte, Gesang und Klavier op. 1
Drei geistliche Lieder op. 11
Zwei Lieder op. 13
Abendfeier o.op.
15 ausgewählte Lieder o.op.


Catalogue complet : http://www.romanmusprod.de/werkverz/index.html


Sonate pour violoncelle et piano n° 1 en sol mineur op 59

https://www.youtube.com/watch?v=2M-y9XXBcBU




Et pour Laudec, la sonate pour flûte et piano en sol majeur op 123

https://www.youtube.com/watch?v=7TsjF2Y-D7c

Revenir en haut Aller en bas
laudec



Nombre de messages : 2920
Age : 64
Date d'inscription : 25/02/2013

MessageSujet: Re: Camillo Schumann (1872-1946)   Jeu 10 Nov - 10:38

Très belle sonate pour flûte et piano, si pleine de joie et de bonne humeur, comme une bouffée d'air printanier qui fait du bien, merci Joachim
Revenir en haut Aller en bas
 
Camillo Schumann (1872-1946)
Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Revenir en haut 
Page 1 sur 1

Permission de ce forum:Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Toutes les musiques du monde :: Musique classique :: Les compositeurs-
Sauter vers: